Webiator

In den letzten Monaten haben mehrere hunderte Mitglieder der Drupal Community an der neuen Version Drupal 8.7.0 gearbeitet. Das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen! Vor allem für SiteBuilder und Redakteure hat sich einiges verbessert.

Content Builder endlich stabil

Drupal 8.7.0 dürfte Redakteuren nun richtig viel Spaß machen. Denn nun ist das Content Builder Modul stabil und darf offiziell produktiv eingesetzt werden. Vor allem das neue Drag&Drop Feature kann sich sehen lassen. Damit lassen sich Seitenbereiche kinderleicht und vor allem blitzschnell mit Inhalten bespielen. Aber sehen Sie selbst:

 

Media Library auf dem neusten Stand

Auch das Media Library Modul hat ein großes Update erhalten. Zwar ist es immer noch nicht als "stable" gekennzeichnet, dennoch lässt es sich schon hervorragend produktiv einsetzen. Auch www.webiator.de nutzt bereits das Media Library Modul, um Bilder und Videos zentral zu pflegen und wiederverwenden zu können. 

 

JSON API wird nun auch unterstütz

Vor allem Entwickler von Schnittstellen zu Drittsystemen dürften sich über diese Neuerung freuen. Mit Version 8.7.0 unterstützt Drupal endlich das beliebte Schnittstellenformat JSON. Damit lassen sich "headless" Webseiten auf Basis von Drupal entwickeln. Hier sei zu erwähnen, dass die Schnittstelle standardmäßig im Lesemodus betrieben wird und daher keine Änderungen an Inhalten vorgenommen werden können. Dies lässt sich aber in den Einstellungen umschalten.

 

Sonstiges

Ansonsten wurden diverse Kleinigkeiten angepasst. Internet Explorer 9 wird nicht mehr unterstützt. Der Weg zu Drupal 9 ist geebnet, denn Twig 2 wird nun unterstützt. Außerdem wird PHP 5 nicht mehr unterstützt. Und wie immer wurden jede Menge Bugs behoben und Sicherheitslücken geschlossen. Ein Update lohnt sich!

Neuen Kommentar hinzufügen

Hilfe zum Textformat

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.